Fördepromotion GmbH
Am Jägersberg 16 - Halle 9
24161 Altenholz

Telefon +49 (0) 431-570 80 80
Telefax +49 (0) 431-570 80 92


E-Mail: info@foerdepromotion.de
Web: www.foerdepromotion.de

Geschäftsführender Gesellschafter
Patrick Russ

Eintragung im Handelsregister:
Registergericht: Amtsgericht Kiel
Registernummer:HRB 14984 KI

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 815 443 628

Schlichtungsverfahren
Die EU-Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Die Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1. Grundlegende Bestimmungen

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle Rechtsgeschäfte, die zwischen Auftragnehmer (Fördepromotion GmbH) und dem Auftraggeber (Kunden), insbesondere, jedoch nicht ausschließlich auch diejenigen, die über die Webseite www.foerdepromotion.de zustande kommen, gelten ausschließlich in ihrer zum jeweiligen Bestellzeitpunkt gültigen Form.

1.2 Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen und/oder entgegenstehende Bedingungen werden nicht anerkannt und es wird in ihrer Geltung widersprochen.

1.3 Anderweitig getroffene Individualvereinbarungen sind von dieser Klausel ausgenommen und es muss schriftlich von beiden Parteien zugestimmt werden.

1.4 Änderungen dieser Geschäftsbedingungen, die vom Auftragnehmer vorgenommen wurden, werden dem Auftraggeber schriftlich bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn der Auftraggeber nicht schriftlich Widerspruch erhebt. Der Auftraggeber muss den Widerspruch innerhalb von 2 Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen an den Dienstleister absenden.

 

§2. Vertragsabschluss

2.1 Gegenstand des Vertrags ist der Verkauf von Waren und/oder Dienstleistungen.

2.2 Die Verkaufsberater der Firma Fördepromotion GmbH sind nur zur Vermittlung von Verträgen berechtigt. Vertragsabschlüsse, Vertragsaufhebungen oder Vertragsänderungen werden nur durch Bestätigungen in Textform rechtswirksam.

 

§ 3. Preise

3.1 Anfragen des Auftraggebers zur Erstellung eines Angebots sind unverbindlich. Ein von der Firma Fördepromotion GmbH unterbreitetes Angebot ist verbindlich und 4 Wochen gültig. Unsere Angebots- und Katalogpreise sind freibleibend. Aufträge gelten erst als angenommen, wenn eine schriftliche Bestätigung vorliegt. Abschlüsse von Verträgen sind nur bindend, wenn sie zwischen Fördepromotion GmbH und dem Kunden geschlossen sind. Die in den Angeboten genannten Preise verstehen sich immer zuzüglich Verpackungs- und Transportkosten sowie der geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ausnahmen müssen schriftlich dokumentiert sein.

3.2 Im Falle von Kostensteigerungen zwischen Angebotsabgabe und Angebotsausführung , beispielsweise durch Lohn- oder Materialkostenerhöhungen, steht es dem Unternehmen Fördepromotion GmbH frei, ob Preisänderungen im Rahmen des §315 Abs. 3 BGB vorgenommen werden. Sofern die Preissteigerung mehr als 5% des ursprünglichen Gesamtpreises beträgt, so eröffnet sich dem Auftraggeber die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Preiserhöhung vom Vertrag zurückzutreten.

 

§ 4. Zahlung

4.1 Die Bezahlung des Rechnungsbetrages hat innerhalb von 10 Tagen rein netto ohne Abzug zu erfolgen, es sei denn, es bestehen andere Vereinbarungen zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer. Der Käufer ist zu Kürzungen und/oder dem Zurückhalten des Kaufpreises nicht berechtigt. Bei Zielüberschreitungen steht es der Firma Fördepromotion GmbH frei, angemessene Verzugszinsen zu erheben.

4.2 Kleinaufträge unter 150,00 € können gegen Nachnahme oder Vorkasse auf Kosten des Bestellers zum Versand gebracht werden. Bei Abholung ab Werk erfolgt Barzahlung.

 

§ 5. Pflichten des Auftraggebers

5.1 Sofern von beiden Vertragsparteien verbindliche Lieferfristen vereinbart worden sind, so hat der Auftraggeber sicherzustellen, dass die für den Auftrag erforderlichen Dokumente, Vorlagen, Druckdaten und Informationen rechtzeitig der Firma Fördepromotion GmbH zur Verfügung gestellt werden. Für eine eventuelle Schädigung dritter Personen oder Unternehmen durch Verletzung von Urheberrechten der entsprechenden Druckdaten haftet ausschließlich der Auftraggeber.

 

§ 6. Anfertigung nach Vorlagen

6.1 Bei Anlieferung einer Kundenvorlage verpflichten wir uns, diese bestmöglich zu reproduzieren. Geringe Abweichungen in Darstellung und Farbe, bedingt durch die technischen Möglichkeiten im Textil- und Planendruck sowie dem unterschiedlichen Farbausfall bei diversen Grundmaterialien mu?ssen vorbehalten werden. Aus diesem Grund liegt auch bei solchen genannten geringen Abweichungen eine ordnungsgemäße Lieferung vor.

6.2 Speziell angefertigte Zeichnungen, Darstellungen, Drucksiebe etc. bleiben in jedem Fall Eigentum der Firma Fördepromotion GmbH, auch wenn der Auftraggeber zur Erstellung dieser Daten einen Kostenanteil geleistet hat. Bei Folgeaufträgen stehen diese Daten dem Auftraggeber kostenfrei zur Verfügung.

 

§ 7. Maßdifferenzen & Mehr- / Minderlieferung

7.1 Maßdifferenzen bedingt durch Materialeigenschaften und den technischen Möglichkeiten mit der branchenüblichen Toleranz von +/- 10% sind zulässig und stellen keinen Reklamationsgrund dar.

7.2 Mehr- oder Minderlieferungen von +/- 10 % sind aus den oben genannten Gründen ebenfalls anzuerkennen und werden in der Rechnungsstellung berücksichtigt und gleichzeitig Bestandteil der Vereinbarung.

 

§ 8. Lieferung

8.1 Der genannte Liefertermin ist unverbindlich. Umstände, welche die Lieferung der Ware verzögern bzw. unmöglich machen und die die Firma Fördepromotion GmbH nicht zu vertreten hat, gehen nicht zu unseren Lasten. Als solche Umstände zählen auch Änderungen sowie das Fehlen von Unterlagen, Daten und Zeichnungen, die vom Auftraggeber bereit gestellt werden müssen. Der Liefertermin ist Versandtermin ab Werk. Bei etwaigen Verspätungen besteht weder Anspruch auf Schadenersatz noch ein Anrecht auf Annahmeverweigerung oder Rücktritt.

8.2 Lieferungen erfolgen grundsätzlich ab Altenholz auf Rechnung und Gefahr des Geschäftspartners. Soweit keine anderen Abmachungen getroffen sind, werden Lieferungen mit Spediteuren unserer Wahl durchgeführt.

8.3 Die Firma Fördepromotion GmbH ist zur Teillieferung berechtigt, die jeweils für sich zur Zahlungsverpflichtung führt.

 

§ 9. Gewährleistung

9.1 Beanstandungen der Ware sind innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich einzureichen. Diese gilt auch für äußerlich nicht erkennbare Mängel. Gegenstand der Gewährleistungsverpflichtung ist die Einräumung der Möglichkeit zur Untersuchung der beanstandeten Ware durch Rücksendung dieser an Fördepromotion GmbH. Warenüblicher Verschleiß stellt keinen Reklamationsgrund dar. Berechtigte Mängel der Waren oder Dienstleistungen eröffnen dem Auftragnehmer das Recht zur Nachbesserung oder Neulieferung mangelfreier Ware. Sofern kein Einspruch an den Ausfertigungen der Waren nach Ablauf der Frist von 8 Tagen eingereicht wurde, gilt die Ware als akzeptiert.

9.2 Reklamationen nach Weiterbearbeitung oder Gebrauch sind in jedem Fall unzulässig.

9.3 Bei Lieferung von Fahnenmasten übernehmen wir keinerlei Haftung auf Statik, Befestigung, bzw. Untergrund. Ob die technischen Voraussetzungen für die Montage der bestellten Masten vorliegen, liegt im Ermessen des Kunden.

 

§ 10. Schadenshaftung

10.1 Schadensersatzansprüche seitens des Kunden sind ausgeschlossen, soweit in den hier vorliegenden AGB nichts anderes bestimmt ist und der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde und wenn er nicht eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit darstellt.

10.2 Schadensersatzansprüche, die aus offensichtlichen Sachmängeln der gelieferten Ware hervorgehen, werden ausgeschlossen, wenn die Mängel nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich angezeigt werden.

10.3 Die in Abs. 1 und 2 genannten Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

10.4 Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, sofern die Firma Fördepromotion GmbH und ihre Vertreter einen Mangel arglistig verschweigen. Das gleiche gilt, sofern der Anbieter und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Vorschriften des Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) bleiben unberührt.

10.5 Der Firma Fördepromotion GmbH übergebene Muster und/oder Vorlagen werden mit Sorgfalt behandelt. Haftung für Schäden an oder das Abhandenkommen der Muster und/oder Vorlagen übernimmt der Auftraggeber nur in Höhe des Materialwerts.

10.5 Der Auftraggeber haftet gegenüber dem Auftragnehmer dafür, dass er zur Nutzung, Weitergabe und Verarbeitung der übergebenen Daten, Muster und Vorlagen uneingeschränkt berechtigt ist.

10.6 Die Firma Fördepromotion GmbH übernimmt ebenfalls keine Gewähr für optische Schäden, die beispielsweise durch folgende Umstände verursacht werden können:

  • Konvertieren der Druckdaten von RGB in CMYK
  • Strichstärken unter 2mm
  • Nicht ausreichende oder grenzwertige Auflösung der Bildmaterialien
  • Der grafische Nachbau einer von dem Auftraggeber gelieferten Vorlage
  •  

    § 11. Eigentumsvorbehalt

    11.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Schecks und Wechsel werden unter den üblichen Vorbehalten angenommen und gelten als einstweilige Zahlungserfüllung. Die Ware darf weder verpfändet werden, noch zur Sicherheit übereignet werden. Bei Weiterverkauf der Ware wird die Kaufpreisforderung gegen den Dritten sicherheitshalber an uns abgetreten. Eine etwaige Abtretung gilt bereits durch diese Allgemeine Geschäftsbedingungen als angenommen.

     

    § 12. Gerichtsstand / Erfüllungsort

    12.1 Für alle Streitigkeiten aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

     

    § 13. Schlichtung

    13.1 Die EU-Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Die Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

     

    Datenschutz

    Datenschutz ist uns sehr wichtig!

    Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird bei der Nutzung dieser Webseiten sehr ernst genommen. Nachfolgend werden Sie über die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert, wenn Sie diese Webseiten besuchen und die dort angebotenen Services und Dienstleistungen nutzen.

     

    1. Information zu personenbezogenen Daten

    (1) Personenbezogene Daten sind solche Einzelangaben, die sich auf eine Person beziehen oder die geeignet sind, einen Bezug zu einer Person herzustellen, wie z. B. der Name, die Post-Adresse, eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse, die Bankverbindung etc. Durch personenbezogene Daten kann unter Umständen somit auf die Identität einer Person rückgeschlossen werden.

    (2) Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist: Fördepromotion GmbH, Am Jägersberg 16 - Halle 9, 24161 Kiel.

     

    2. Betroffenenrechte

    Im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte:

    (1) Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu Verarbeitungszweck, Kategorien verarbeiteter Daten, Empfänger oder Empfängerkategorien, Dauer der Speicherung oder Kriterien für die Festlegung der Dauer, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, ggf. Informationen über die Herkunft der Daten und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und ggf. Unterrichtung über Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Übermittlung an ein Drittland oder internationale Organisationen;

    (2) Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO;

    (3) Recht auf Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, wenn eine erteilte Einwilligung widerrufen wurde und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde und die Daten gemäß Art. 21 Abs. 1 oder 2 DSGVO nicht mehr verarbeitet werden dürfen, wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, wenn die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder wenn die Daten in Bezug auf angebotene Dienste einer Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

    (4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten (und zwar für die Dauer, die für eine Überprüfung der Richtigkeit erforderlich ist), wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre berechtigten Gründe überwiegen;

    (5) Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO (wenn die Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden) oder gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO (wenn die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen). Nähere Informationen zum Widerspruchsrecht entnehmen Sie bitte auch Ziffer 23. unten;

    (6) Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO, d.h. auf Erhalt der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format oder auch auf Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen;

    (7) Recht zum jederzeitigen Widerruf einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Der Widerruf hat zur Folge, dass wir ab dem Zeitpunkt des Widerrufs die Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr durchführen dürfen. Vgl. hierzu auch Ziffer 24. unten;

    (8) Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter Ziffer 4. oben. Das Beschwerderecht gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

    (9) Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an info@foerdepromotion.de.de oder an die unter Punkt 1 Abs. 2 genannte Adresse.

     

    3. Automatisierte Entscheidungsfindung

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird hier nicht angewandt.

     

    4. Aufsichtsbehörde

    Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98, 24103 Kiel, 

    Tel.: +49 431 988-1200, Fax: +49 431 988-1223

    E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

    Homepage: www.datenschutzzentrum.de

     

    5. Speicherung von Zugriffsdaten

    (1) Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert.

    (2) Dieser Datensatz besteht z.B. aus Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Namen der angeforderten Datei, der übertragenen Dateimenge und dem Zugriffsstatus, einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers.

    (3) Diese Daten werden aus technischen Gründen erhoben. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug (Besucherzahlen und Seitenpopularität) statt. Eine Löschung erfolgt automatisch nach spätestens 14 Tagen.

     

    6. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

    (1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der unter 5.2 erwähnten Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website technisch zu ermöglichen.

    (2) Bei der Nutzung der Website werden sogenannte Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen hier nur dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
    Wir setzen z.B. Cookies dazu ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

    a) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:
    – Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
    – Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
    – Third-Party Cookies (von Drittanbietern)
    – Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz)

    b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

    c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

    d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.?B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

    e) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Diese speichern die notwendigen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch die Datenverarbeitung statistische Auswertungen betreffend die Nutzung unserer Website vornehmen und unsere Internetangebote für die Nutzer optimieren können.

     

    7. Nutzung von Funktionen unserer Website

    (1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

    (2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit dem Diensteanbieter per E-Mail oder über das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. 

     

    8. Kontaktformular

    Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, uns über das Formular „Kontakt“ verschlüsselt eine E-Mail mit Ihrem Anliegen zuzusenden. Hier können Sie z.B. Fragen zu unserem Unternehmen, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen stellen. 

    Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können, bitten wir Sie in unserer Eingabemaske um Angabe von personenbezogenen Daten. Hierzu zählen Ihr Name sowie Ihre E-Mail-Adresse und weitere Informationen wie den Gegenstand Ihrer Anfrage und Ihren Mitteilungstext. Neben den Pflichtfeldern können Sie auch zusätzliche Informationen angeben. Optional können Anschrift und/oder Telefonnummer angegeben werden.

    Diese abgefragten Informationen ermöglichen uns, auf Ihr Anliegen umfassend eingehen zu können. Die Mitteilung der von Ihnen in diesem Zusammenhang angegebenen Daten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. 

    Die uns übermittelten personenbezogenen Daten aus Ihren o.g. Angaben sowie der Zeitpunkt der Kontaktaufnahme werden ausschließlich für den Zweck verwendet, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen – insbesondere die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die von Ihnen erteilten Informationen werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht für andere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind – sofern es zur Erfüllung Ihre Anfrage notwendig ist – Partnerfirmen der Fördepromotion GmbH. Dies können beispielsweise sein: Unsere Zulieferer, Transport- und Logistikpartner und unsere Handelspartner. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Abwicklung des Anliegens gelöscht.
    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir Ihre Daten benötigen, um Ihre Mitteilung bearbeiten bzw. beantworten zu können.

     

    9. Haftung für Inhalte

    Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß
    § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

     

    10. Haftung für Links

    Unsere Seiten enthalten eventuell Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. 

     

    11. Datensicherheit

    Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

    Unsere Website verwendet zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet. Ob eine verschlüsselte Übertragung stattfindet, erkennen Sie anhand des geschlossenen Schlüssel-/bzw. Schloss-Symbols in der Anzeige Ihres Browsers.

     

    12. Weitergabe von Daten

    Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur,

    – wenn Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO erteilt haben;

    – wenn die Weitergabe zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO erforderlich ist;

    – wenn wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO sind;

    – wenn die Weitergabe der Daten im öffentlichen Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO liegt oder;

    – wenn die Weitergabe der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen an dem Schutz Ihrer Daten überwiegen.

     

    13. Datenkategorien

    Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten: Stammdaten (wie zum Beispiel Firma, ggf. Ansprechpartner, Adresse), Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Forderungsdaten, ggf. Zahlungs- und Verzugsinformationen. Siehe hierzu die obenstehenden Informationen.

     

    14. Drittempfänger

    Um Ihre Anliegen zufriedenstellend bearbeiten zu können, kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Drittempfänger weitergeben müssen.

     

    15. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

    Ihre Daten werden von uns so lange gespeichert, wie sie für die jeweiligen der Verarbeitung zugrunde liegenden Zwecke benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Daten nur, soweit wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, z.B. aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

     

    16. Informationen zum Widerspruchsrecht

    Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, auf Grund von Artikel 6 Abs. 1 e) (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f) (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen auf Grundlage einer Interessenabwägung) ist gemäß Artikel 21 DSGVO jederzeit möglich. Im Falle eines Widerspruches werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es werden zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an die E-Mailadresse info@foerdepromotion.de

     

    17. Informationen zum Widerrufsrecht

    Sofern Sie uns gegenüber eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenüber widerrufen. Selbstverständlich gilt dies auch für uns gegenüber vor dem 25. Mai 2018 (vor der Geltung der DSGVO) erteilte Einwilligungserklärungen. Der Widerruf einer Einwilligung kann immer erst für die Zukunft Geltung entfalten. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung wird durch einen Widerruf nicht rückwirkend beseitigt.

    Bitte richten Sie Ihren Widerruf per E-Mail an info@foerdepromotion.de

     

    18. Aktualität

    Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 08.02.2019. Sie ist die aktuelle und gültige Fassung unserer Datenschutzerklärung. 

    Wir weisen jedoch darauf hin, dass von Zeit zu Zeit auf Grund tatsächlicher oder gesetzlicher Änderungen eine Überarbeitung an dieser Datenschutzerklärung notwendig werden kann.  

     

    Senden Sie uns eine Anfrage. Wir beraten Sie gern!